PROGRAMM & STARS DER LEBENSLUST IM FRÜHLING 2020

COVID-19: Reed Exhibitions verschiebt Frühlingsedition der LEBENSLUST auf November


Die aktuelle Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) hat unmittelbaren Einfluss auf die Austragung von Großveranstaltungen. Viele Unternehmen sehen sich mit strikten Reise- oder Teilnahmebeschränkungen konfrontiert, Besucher sind verunsichert und meiden zu große Menschenansammlungen. Vor diesem Hintergrund haben in den letzten Tagen eine Vielzahl renommierter internationaler Messeformate ihre Termine abgesagt oder verschoben. Länder wie die Schweiz und Frankreich haben Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 bzw. 5.000 Personen sogar behördlich verboten.

In Österreich gibt es von öffentlichen Stellen noch keine derartige Verordnung (Anm.: Status 4. März), nur das Gesundheitsministerium hat eine Empfehlung zur Risikobewertung herausgegeben. Nach eingehender Analyse der Empfehlung des Bundesministeriums sind wir zum Schluss gekommen, dass wir derzeit nicht in der Lage sind, die darin angeführten Anforderungen vollinhaltlich zu erfüllen. Oberste Priorität hat für uns die Sicherheit unserer Ausstellerinnen und Aussteller, Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Reed Exhibitions hat in der Folge entschieden, die Lebenslust nicht wie geplant von 11. bis 14. März durchzuführen, sondern diese auf den Termin der Herbstedition von 4. bis 7. November 2020 zu verschieben.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht, sind uns aber sicher, dass sie im Sinne aller Beteiligten richtig und wichtig zu treffen war. Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in diesen beispiellos herausfordernden Zeiten.

Das gesamte Reed-Team arbeitet ab sofort am neuen Termin der Lebenslust, um diesen zu einem erfolgreichen Messetermin für alle Beteiligten zu machen. Wir freuen uns darauf, Sie im November in der Messe Wien wiederzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Reed Exhibitions Österreich

©Karl Schrotter

Jazz Gitti

Bereits mit 16 gewann Martha Butbul einen Jugendgesangswettbewerb mit dem Schlager „Es geht die Lou lila…“. Mit ihrem ersten Album „A Wunda“ legte sie den Grundstein ihrer Musik in Österreich. 1991 bekam sie den World Music Award aus den Händen von Cliff Richard und ein Jahr später die silberne Trophäe in der Rubrik Satire-Serie für ihre Serie „Tohuwabohu“. 

©Hademar Bankhofer 

Hademar Bankhofer

Der österreichische Journalist, den die Medien liebevoll „Mr. Gesundheit“ nennen, hat seinen inhaltlichen Schwerpunkt auf Gesundheitsthemen. Er moderiert TV-Sendungen und ist Autor zahlreicher Bücher. Darüber hinaus schreibt Bankhofer Beiträge in diversen deutschsprachigen Zeitungen und Magazinen und hat zahlreiche Auftritte als Experte in deutschen und österreichischen Radio - und TV-Sendern.

©Die Edlseer

Die Edlseer

Ihre Bodenständigkeit, die Lust am Musizieren und das klare Bekenntnis zu ihrer Heimat Steiermark hat die Edlseer konstant in der Riege der erfolgreichsten und beliebtesten volkstümlichen Formationen aufspielen lassen. 2018 feierten die Edlseer ihre "SILBERHOCHZEIT" und eine einzigartige Erfolgsgeschichte! 

©W. Gabalier

Willi und Christiana Gabalier

Der älteste Spross der Familie Gabalier ist Entertainer, Sänger und Tänzer. Er erreichte als Profitänzer Spitzenplätze bei zahlreichen Meisterschaften und ist Österreichs bekanntester Dancing Stars Profi. Der charismatische Willi eröffnet mit seiner Frau Christiana täglich den Dance Floor.

©Andrea Kreuzmayr

Waterloo

Hans Kreuzmayr, alias Waterloo, ist einer der beliebtesten Popmusiker und Schlagersänger Österreichs. Mit „Baby Blue“ und dem Welthit „Hollywood“ legte er 1974 los und ist aktuell mit seinem neuen Album "Alles Leben dieser Erde" ein Dauerbrenner.

©Johannes Käfer

Johannes Käfer

Der Biogärtner und Pflanzenflüsterer aus „ORF Niederösterreich Heute“ gibt wertvolle Tipps für die Gartengestaltung und Zimmerpflanzenpflege oder berichtet von seinen beliebten Blumenreisen durch ganz Europa. 

©rnb.pictures

Lady Sunshine & Mister Moon

Die niederösterreichische Sängerin Elisabeth Heller und ihr norddeutscher Partner Oliver Timpe sind seit 2013 mit Schlagern der 20er bis frühen 60er Jahre auf Tour. Am 11. März bringen die beiden im Rahmen von Radio 4/4 eine Hommage an die gute, alte Zeit. Mit ihren Cover-Versionen von „Capri Fischer“ und „Lady Sunshine & Mister Moon“ oder der Eigenkomposition „So wie bei Peter Alexander“, die sich seit einigen Wochen in den Top 30 der österreichischen Airplaycharts hält. 

©MCP Sound & Media GmbH

Silvio Samoni

“Die Goldene Stimme vom Wörthersee“ – diese Auszeichnung muss man sich erst hart erarbeiten!  Der erfolgreiche Geschäftsmann hat sich seinen Traum vom Singen verwirklicht und ist seit 2010 aus der Schlagerbranche nicht mehr wegzudenken. Sechs Singles schafften es sogar bis in die Airplay-Charts.  Silvio Samoni liebt Italien und wenn er „O sole mio“ oder „Il Mondo“ singt, dann reißen pure Leidenschaft und italienische Lebensfreude alle mit. Erleben Sie
La dolce vita live, am 11. März bei Radio 4/4. 

©ORFNÖ

Hannes Wolfsbauer

Als verantwortlicher Redakteur und Moderator der beliebten Sendung „Radio 4/4“ freut sich der Vollblutradiomacher am Mittwoch, 11. März 2020 auf seine musikalischen Gäste Lady Sunshine & Mister Moon und die goldene Stimme vom Wörthersee, Silvio Samoni, auf seine interessanten Talk-Gäste und das stets bestens gelaunte Publikum.

©Felicitas Matern

Christoph Fälbl

Er ist bekannt aus dem Alpenmusical „Der Watzmann ruft“, als Schwejk bei Felix Dvoraks Festspielen in Berndorf oder durch seine Rolle in „Mitten im Achten“. Nach Dancing Stars brillierte Fälbl mit seinem Soloprogrammen a life, Wer sonst!? Und PAPA mbH. Seit 2014 spielt er mit Reinhard Nowak in Helden für nix. Wir freuen uns auf Dorian Steidls Talk mit ihm und Andreas Steppan zum Stück „Sextett“ auf der Showbühne. 

©Fabian Steppan

Andreas Steppan

Der erfolgreiche Schauspieler, Sänger und Entertainer ist durch seine TV-Auftritte im ORF als Heimwerker der Nation bekannt geworden. Gemeinsam mit Christoph Fälbl spricht er im Talk mit Dorian Steidl über das neueste Stück Sextett im Gloria Theater: Eine kleine Motorjacht vor der Mittelmeerküste. Es erwartet Sie ein amüsanter Einblick in die Komödie bei der Wortwitz, Situationskomik und Verwechslungen für eine perfekt vergnügliche „Schiffreise“ sorgen.

©Robert Sommer

Robert Sommer

Nach 30 Jahren Sportjournalismus veröffentlichte er erfolgreich satirische Kurzgeschichten im Stile des Humoristen Ephraim Kishon im Berliner „Eulenspiegel“ oder im Wiener Journal. 2016 erschien sein erstes Buch: „Im Irrenhaus – Plötzlich daheim“ und 2018 „Promille-Doktor“, eine Sammlung heiter-bissiger Kurzgeschichten. Als Spielleiter und Moderator des großen Bezirkskaiser-Quiz erleben Sie Robert Sommer täglich
auf der Showbühne.

©ORF

Moderator Dorian Steidl

Dorian Steidl ist ein absolutes Multitalent: er moderiert, recherchiert, fotografiert, tanzt und musiziert. Auf der LEBENSLUST Showbühne bittet er die Stars vors Mikro und führt charmant durch das Programm.